Pflicht in Deutschland?

Jo, gewerblich genutzte Fahrzeuge!!!

andere Länder Info´s hier

...Fahrlehrer brauchen künftig selber nur noch die FE-Klasse in der sie ausbilden! Hauptschule reicht, Berichtsheft in der Ausbildung wird weg gelassen und durch die Reduzierung der Eingangsvorrausetzungen wird die Qualität der Ausbildung erhöht! "Alles andere kann man sich ja anlesen..."  Alles klar!!! Ich denke, dass schafft man nicht mal in einer Walddoofschule so glaubhaft vorzutanzen dass eine das glaubt!-  Ab Morge bin ich Konditoreiprofi und mach ich ne Bäckerei auf, bis dahin lese ich zwei schlaue Bücher. Ich hab mal gesehen wie meine Oma eine Torte gebacken hat, kann ich auch! Hier waren wieder mal HeldInnen am Werk, die von der realen Welt hier draußen auf den Straßen scheinbar soviel erfassen, wie der kleine Ausländer im Bunker unter der Reichskanzlei im März´45. Wenn die Verantwortung für die Bürger des Landes und die Verkehrssicherheit im Vordergrund stehen würden, müßten ganz andere Entscheidungen getroffen werden! Stichwort: Ausbildungsplätze,  aber leider leben wir in dem Bundeshauptdorf, dass nicht mal einen Flughafen....

Für alle die diverse Update seit 1989 verpasst haben:

gruenerpfeil

Hier in der südländischen Übersetzung ;-)

 

Blinde fahren Auto GroßDölln 004

In diesem Jahr planen der Fahrlehrerverband Berlin e. V. und der Allgemeine Blinden- und Sehbehindertenverein (ABSV) eine Veranstaltung, die bereits Tradition hat und in dieser Form in Deutschland einmalig ist: Blinde und sehbehinderte Menschen  können selbst einmal hinter dem Steuer eines Autos sitzen und ordentlich Gas geben. Wir freuen uns sehr, das uns das Driving Center Groß Dölln erneut  seine Anlage zur Verfügung stellt, denn der ehemalige Militärflugplatz erlaubt schnelles Fahren sowie Lenk- und Bremsmanöver ohne Risiko.
 
Termin: Sonntag, 29. Oktober 2017, 10:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Driving Center in Groß Dölln, Zum Flugplatz, 17268 Templin, OT Groß Dölln
 
Ihren Erfolg verdankt die Veranstaltung, die bereits seit über 20 Jahren stattfindet, dem Engagement von Fahrlehrerinnen und Fahrlehrern, die durch ihren ehrenamtlichen Einsatz in ihren Fahrschulautos diesen Tag ermöglichen. Viele von ihnen sind bereits von Anfang an dabei. Auch ihnen ist der Tag wichtig, denn im Gespräch mit den sehbeeinträchtigten Autofans erfahren sie von den Problemen, die blinde und sehbehinderte Menschen im Straßenverkehr haben, und können ihr Wissen anschließend an ihre Fahrschüler weitergeben. Wir die Fahrlehrer der Preuß en FAHRSCHULE werden auch dieses Mal wieder dabei sein und freuen uns auf die Möglichkeit netten Menschen ein ganz besonderen Traum zu erfüllen.

 weitere Infos, Anmeldung: http://www.absv.de/

 

 

 

 

Zum 18. Geburtstag bekommst Du den Führerschein per Post, falls nicht, darfst Du mit der BF 17 Fahrberechtigung ab dem 18. Geburtstag auch ohne Begleiter fahren, bis zu 3 Monaten danach ist die Fahrberechtigung gültig. Sollte bis dahin die Behörde es nicht geschafft haben Dir den FS zuzusenden, helfen die netten Mitarbeiter im Führerscheinbüro (Puttkamer Str. 16-18 10958 Berlin) gerne weiter.