Der FIBO BIKER Ausbildungsplatz wurde vom Bezirk gekündigt und verkauft. Geld ist den Politikerinnen wichtiger als die sichere Ausbildung von ca. 1000 Schülern der 42 Fahrschulen jedes Jahr!!!

...wäre der Platz eine Bank er wäre er längst gerettet.

Täglich Tote im Straßenvehrkehr. Darum müssen Biker besser lernen können!!!
Wir brauchen den Platz!!!

Kreisverkehre sollen doch angeblich immer Vorfahrt haben.
„Richtige“ Kreisverkehre haben Vorfahrt. Drei grundverschiedene Arten von Kreisverkehren gilt es nämlich zu unterscheiden:

  1. Die »richtigen« Kreisverkehre mit dem Kreisverkehrszeichen. Hier haben Fahrzeuge im Kreis tatsächlich immer die Vorfahrt, seit Februar 2001 steht es so in der Straßenverkehrs-Ordnung.
  2. "Halbherzige" Kreisverkehre nur mit dem Vorfahrt-gewähren-Schild: Sie sollen eigentlich nach und nach mit dem Kreisverkehrsschild nachgerüstet werden, aber die Vorfahrtregel ist auch hier recht einfach abzulesen: Wer hinein will, muss warten. Im Kreis selbst steht dann das Schild Einzelvorfahrt.
    HORNBACH Märkische Spitze: !!! Im Kreis sind dort zwei Fahrstreifen !!!
  3. »Mini«-Kreisverkehre, an denen überhaupt keine Schilder stehen. Sie wirken beinahe wie Kreisverkehre, sind aber »ganz normale kleine Kreuzungen«. Man findet sie hauptsächlich in sehr verkehrsarmen Straßen in Wohngebieten. Merke: Ohne Schild gilt rechts vor links.

Hoffentlich wird Variante Nr. 2 bald komplett verschwunden sein, dann ist die Welt wieder ein bisschen einfacher.

Neu geregelt ab 01.02.2001:

kreisverkehr1Das Kreisverkehrs-Schild wird wieder eingeführt und bedeutet: Kein Blinken beim Einfahren in den Kreisverkehr, wenn es unter dem "Vorfahrt gewähren" Schild hängt, Vorfahrt und Haltverbot im Kreis. Die Mittelinsel oder innere Begrenzung darf nicht überfahren werden. (Ausnahme bei Fahrzeugen deren Abmessungen ein Befahren des Kreises sonst unmöglich machen)

Das Telefonieren mit dem Handy oder Autotelefon ist während der Fahrt nur noch erlaubt, wenn dabei kein Hörer festgehalten werden muss (also nur noch mit einer Freisprecheinrichtung).

Reißverschlussverfahren: Es besagt jetzt deutlicher, dass sich Fahrzeuge von einem blockierten oder endenden Fahrstreifen erst unmittelbar vor der Verengung auf den durchgehenden Fahrstreifen einordnen sollen und die anderen Fahrzeugführer dies im Wechsel ermöglichen müssen.

Ladung: Bei Fahrzeugen darf die Ladung jetzt in einer Höhe von mehr als 2,5 m nach vorn überstehen. Sie darf maximal 50 cm über das Fahrzeug bei Zügen maximal 50 cm über das ziehende Fahrzeug herausragen.

So 30. 03. 20014 ab 09.30 Uhr im Driving Center, Zum Flugplatz, 17268 Templin, Groß Dölln

blindefahrenauto1...und wieder einmal sind wir gerne dabei um Träume zu erfüllen. Wir die Fahrlehrer der FAHRSCHULE die Preuß en sowie viele ehrenamtliche Kollegen, der FLV, der Blindenverband und nicht zu vergessen das Drivingcenter Groß Dölln. Das Wetter wird - wie wir es gewohnt sind bei dieser traditionellen Veranstaltung herrlich sein! Treffpunkt S-Bahnhof Oranienburg & Ahrensfelde. Von dort mit den Fahrlehrern ins DRIVING CENTER Groß Dölln. Wir werden mit Quads, Motorrädern, LKWs, Bussen und Autos blindgelenkt in der der Schorfheide unterwegs sein. Ein besonderer Dank an den Fahrlehrer Rainer Sperling und an die Chefin Anja Urban die das gesamte DRIVING CENTER zu Verfügung stellte.

 hier Weiter Infos  und hier

 ZDF Bericht

 

Als geradezu idealer Ort für eine derartige Veranstaltung hat sich das Driving Center von Michelin in Groß Dölln erwiesen. Blindefahrenauto2Der ehemalige Militärflugplatz ist heute das größte Fahrtrainingszentrum Europas und befindet sich in der schönen Schorfheide nördlich von Berlin. Treffpunkte sind um 8.00 Uhr der Parkplatz des Vereinshauses des ABSV, Auerbacher Str. 7 (Nähe S-Bhf.Grunewald) oder um 8.15 Uhr der Vorplatz des S-Bhf. Oranienburg. Von beiden Treffpunkten werden die Teilnehmer von Fahrschulwagen abgeholt. Natürlich ist auch eine individuelle Anfahrt möglich.

 

Interessenten können sich anmelden beim ABSV, Tel. 030 895 88-0, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob ein Transfer vom ABSV oder S-Bhf. Oranienburg gewünscht wird.

weitere Infos: ABSV    oder hier bei Fazebug